CDs


Die neue Joachim-Wollenweber-Edition (www.jarmandi.de) rückt vergessene Komponisten der Klassik und Romantik, bis in die Moderne, wieder in den Fokus der Öffentlichkeit. In Zusammenarbeit mit Interpreten von Rang, Musikwissenschaftlern und teils Rundfunkanstalten werden neue Notenausgaben erstellt und parallel dazu CD-Aufnahmen veröffentlicht.



Die vorliegende achte CD in dieser Kammermusik-Reihe ist dem venezianischen Komponisten Sandro Blumenthal (1874–1919) gewidmet, einem vielseitigen Wandler zwischen den etablierten und den avantgardistischen Welten der deutschen Musik- und Kulturlandschaft um 1900. Nach einem verheißungsvollen Beginn als Komponist ernster Musik wandte er sich dem Kabarett zu und wurde zu einem bedeutenden Liedersänger  der Kleinkunstbühnen.



Sandro Blumenthal: Klavierquintette opp. 2 & 4, Vier Lieder

Sophie Klußmann, Sopran - Oliver Triendl, Klavier -
Daniel Giglberger, Violine 1 - Hélène Maréchaux, Violine 2 -
Corina Golomoz, Viola - Bridget MacRae, Violoncello


Eine Co-Produktion mit BR KLASSIK /
Eine Album-Co-Produktion mit der Joachim-Wollenweber-Edition

(1 CD | Best.-Nr. TXA16079 | Reihe "Classics")



Die siebte CD in dieser Reihe, und die zweite mit Werken von Robert Fuchs (erste CD: TXA15066 mit Viola, Violine und Klavier)     vereinigt das komplette Repertoire für Violoncello und Klavier.

Der österreichische Komponist gilt als einer der geschätztesten Musiker des Wiener Musik-lebens im Umfeld von Johannes  Brahms.

Die hier eingespielten Cellowerke zählen zum Reifsten, was es aus seiner Feder gibt, und beeindruckten das Publikum bereits zur Entstehungszeit durch ihre Erfindungs- kraft und Eleganz.




Robert Fuchs (1847-1927): Sämtliche Werke für Violoncello und Klavier
        
        Sonate es-Moll op. 83 / Sonata e flat minor Op. 83
        Allegro moderato assai
        Adagio con sentimento
        Allegro vivace
        
        Sieben Phantasiestücke op. 78 / 7 Fantasy Pieces Op. 78
        Etwas bewegt, launig
        Ruhig und äusserst zart
        Lebhaft
        Ruhig und gesangvoll
        Anmutig bewegt
        Etwas langsam, sehr innig
        Lebhaft bewegt
        
        Sonate d-Moll op. 29 / Sonata d minor Op. 29
        Molto moderato
        Scherzo. Allegro
        Adagio
        Allegro non troppo ma giocoso
        
                          
        Martin Ostertag, Violoncello
        Oliver Triendl, Klavier
                            
                          

        Eine Produktion des Südwestrundfunks,

        2004 Lizenziert durch SWR Media Services GmbH
        Eine Album-Co-Produktion von:

        Joachim-Wollenweber-Edition und TYXart.
          
        Veröffentlichung international ab März/April 2017
        (Bestell-Nr. TXA16078 | EAN/GTIN 4250702800781 |

        Label TYXart)
                          
                          
                         

 

Auf dem vorliegenden sechsten Album dieser CD-Reihe wird ein besonders umtriebiger und eigenwilliger Vertreter der Neuromantik mit einem Hornquintett, einer Klarinettensonate und zwei Werken für Horn und Klavier vorgestellt: Felix Draeseke.
Trotz eines Gehörleidens schuf er neben Kammermusiken auch virtuose Konzerte und stilistisch bemerkenswerte geistliche Kompositionen. Diese teils erstmals wieder erhältlichen Kammermusikaufnahmen mit Bläsern und Streichern stellen ein Kleinod in dieser Edition dar.

Die Interpreten dieser Einspielung sind als international                renommierte Solisten, Kammer- und Orchestermusiker tätig, und stellen ein gleichzeitig musikalisch höchst intensives                      wie sensibles Kammermusik-Album vor.


 Als weitere Spezialität zur Herausarbeitung der Besonderheit dieser Aufnahme wurde diese aufwändig analog abgemischt, wodurch die      Intention zur Musik Draesekes von Künstlern und Produzenten  maßgeschneidert erreicht werden konnte.

          
                       

                          
                        

Felix Draeseke: Kammermusik-Werke op.48, op.32, op.31 und op.38    


Quintett B-Dur, op. 48 für Horn, Violine,Viola,Violoncello und Klavier             I. Allegro con brio ma non troppo vivace
II. Andante grave
III. Presto leggiero
IV. Finale. Allegro con brio, Allegro vivace e leggiero
                            
 Romanze in F-Dur, op. 32
 für Horn und Klavier
                            
Adagio in a-Moll, op. 31
für Horn und Klavier

                           
 Sonata in B-Dur, op. 38
 für Klarinette und Klavier
 I. Allegro moderato
 II. Adagio ma non troppo
 III. Scherzo; Allegro molto vivace (Presto)
 IV. Rondo: Allegro con brio
                            
                            
 Pascal Moraguès, Klarinette
 Hervé Joulain, Horn
 Lisa Schatzman, Violine
 Marie Chilemme, Viola
 David Pia, Violoncello
 Oliver Triendl, Klavier
                              
                            
  Eine Co-Produktion von: Joachim-Wollenweber-Edition und TYXart.
                                     
  Veröffentlichung international ab Januar/Februar 2017
  (Bestell-Nr. TXA16077  |  EAN/GTIN 4250702800774 |  Label TYXart)





                                                        

Die fünfte, hier vorliegende CD in dieser Reihe widmet sich vier Komponisten aus den böhmischen Ländern der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts: Antonín Kammel, Florian Leopold Gassmann, Franz Koczwara und Anton Zimmermann.
Dieses Album belegt eindrucksvoll den Rang der böhmischen Streicher-Kammermusik, die sich seinerzeit großen Ansehens und weiter Verbreitung erfreute. Bei den Werken handelt es sich zum Großteil um Ersteinspielungen, durchgehend in Streich-quartett-Besetzung unter Ergänzung eines Trios für zwei Violen und Violoncello (Koczwara) - hervorragend interpretiert vom  Sojka Streichquartett aus Pilsen/Tschechien.
    
    Antonín Kammel (1739 – 1784)
    Streichquartett B-Dur (op. 7 Nr. 2)
    Allegro, Andante espressivo, Tempo di Menuetto
    
    Florian Leopold Gassmann (1729 – 1774)
    Streichquartett C-Dur
    Andante, Allegro, Menuetto – Trio, Allegro
    
    Franz Koczwara (ca. 1750 – 1791)
    Sonate für zwei Violen und Violoncello C-Dur
    Andante espressivo, Adagio, Rondo (Allegro)
    
    Anton Zimmermann (1741 – 1781)
    Streichquartett F-Dur (op. 3 Nr. 3)
    Andante un poco Adagio, Menuetto (Allegretto) – Trio, Allegro, Menuetto-Trio      Finale – Allegro non molto
    
   Sojka Streichquartett
    
   Eine Co-Produktion von: SMI Sudetendeutsches Musikinstitut (Träger: Bezirk Oberpfalz), Joachim-Wollenweber-Edition und TYXart.
          
            Veröffentlichung international ab Mai/Juni 2016
            (Bestell-Nr. TXA16076  |  EAN/GTIN 4250702800767  |  Label     TYXart)





Die vierte, hier vorliegende CD in dieser Reihe wendet sich einem Komponisten der Spätromantik zu: Philipp Scharwenka. Er  erfuhr  mit  seinen  Sinfonien  und  Kammermusikwerken Bewunderung von Max Reger. Scharwenka gewinnt bei Liebhabern inzwischen zunehmend Anerkennung durch Einspielungen von seit langem vergriffenen Werken, wie beispielsweise in dieser Aufnahme für Geige und Klavier.

   

   
    Sonate h-Moll op. 110 für Violine und Klavier
    Allegro
    Largamente
    Allegretto con moto
    
    Suite op. 99 für Violine und Klavier
    Toccata. Allegro moderato
    Ballade. Andante con moto
    Intermezzo. Allegro non tanto e con spirito
    Recitativ und Tarantella. Largo – Molto allegro vivace
    
    Sonate e-Moll op. 114 für Violine und Klavier
    Allegro moderato
    Andante tranquillo
    Finale. Allegro animato
    
            Natalia Prishepenko, Violine
            Oliver Triendl, Klavier
    
            Eine Co-Produktion der Joachim-Wollenweber-Edition und     TYXart.
          
            Veröffentlichung international ab April/Mai 2016
            (Bestell-Nr. TXA16075  |  EAN/GTIN 4250702800750  |  Label     TYXart)
    
    
  


 

Die dritte CD in dieser Reihe macht Kammermusikgenießern exemplarisch die Gattung der Sonate für Bratsche und Klavier mit vergessenen, aber umso interessanteren Werken von Friedrich Kiel, Carl Reinecke und Prinz Reuß in ausdrucksvollen Interpretationen zugänglich.

 

 

       
    Friedrich Kiel (1821-1885):
    Sonate g-Moll op. 67 für Viola und Klavier
    
    Carl Heinrich Carsten Reinecke (1824-1910):
    Drei Phantasiestücke op. 43 für Viola und Klavier
    
    Heinrich XXIV. Prinz Reuß (1855-1910):
    Sonate G-Dur op. 22 für Viola und Klavier
       
        Anna Kreetta Gribajcevic, Viola
        Oliver Triendl, Klavier
       
        Eine Co-Produktion der Joachim-Wollenweber-Edition und TYXart.
       
                                                                                                                 (Bestell-Nr. TXA15067  |  EAN/GTIN 4250702800675  |  Label TYXart)  
          

 

 

 

Das zweite CD-Album bringt Werke eines sehr interessanten österreichischen Komponisten wieder ans Licht, und stellt die Bratsche in den musikalischen Mittelpunkt:
    
Robert Fuchs (1847-1927):
Trio fis-Moll op.115 für Klavier, Violine und Viola
6 Phantasiestücke op.117 für Viola und Klavier
Sonate d-Moll op.86 für Viola und Klavier 

 

   
    Máté Szücs, Viola
    Noah Bendix-Balgley, Violine
    Oliver Triendl, Klavier
    
    Eine Co-Produktion der Joachim-Wollenweber-Edition,

    Deutschlandradio Kultur und TYXart.
       

    (Bestell-Nr. TXA15066  |  EAN/GTIN 4250702800668  |  Label TYXart)   

 

 

 

 

Die Joachim-Wollenweber-Edition stellt Ihnen zum Start der langfristig angelegten Veröffentlichungsreihe mit großer Freude das erste CD-Album vor:

 

Hermann Goetz (1840 - 1876):

Klavierquartett op.6 und Klavierquintett op.16

 

 

 

 Oliver Triendl, Klavier

 Marina Chiche, Violine

 Peijun Xu, Viola

 Niklas Schmidt, Violoncello

 Matthias Beltinger, Kontrabass

 

   Eine Co-Produktion der Joachim-Wollenweber-Edition, Deutschlandradio Kultur    und TYXart.

    

   (Bestell-Nr. TXA15061  |  EAN/GTIN 4250702800613  |  Label TYXart) 

 

...

 

 

 

 

 

jarmandi.eu

 

 jarmandi.de

 

TYXart - the music ART label